Gärten

Drei Gärten « wie im Mittelalter » betonen die Ruhe des Ortes.

Fleurs du jardin de la Grand Cour à Mornay-Berry
Bassin - La Grand Cour à Mornay-Berry
carre1
carre2

Der zum Innenhof gehörige Garten erinnert an einen so genannten « Pfarrergarten » mit Heilkräutern und Zierpflanzen.

Aber dieser kleine Garten lag direkt auf archäologischen Ruinen. Überreste wurden neulich ausgegraben. Blumen und Pflanzen werden etwas später gepflanzt werden.

Der Wassergräbengarten, d.h. ein Lustgarten mit Eiben und Hagebuchenalleen, geht auf einen Wasserspiegel : bunte Tulpen und verschiedene alte Rosensorten machen diesen Garten ganz romantisch.

Im Frühsommer kam man köstliche schwarze und rote Johannisbeeren essen, die unter Kirsch-, Pflaumen- und Apfelbäumen wachsen.

Und zum Schluss: der Gemüsegarten mit Kürbissen, Mangolden, Rhabarbern, aromatischen Kräutern…, um gute Rezepte “aus dem Mittelalter” zu kochen !